Hirsche - Die Könige des Waldes

Die Hirsche (Cervidae) sind eine Säugetierfamilie aus der Ordnung der Paarhufer und umfassen mehr als 50 Arten. Bekannteste Vertreter sind der Rothirsch, das Reh und der Elch. Kennzeichnend sind die Geweihe der Männchen, die jährlich abgeworfen und neu gebildet werden.

 

Ein Großteil der Arten leben in Gruppen zusammen und wandern auf der Suche nach Nahrungsquellen durch die Lande. Sie sind Pflanzenfresser und den Großteil des Tages mit dem Fressen beschäftigt. 

 

 

Hirsche sind weit verbreitet. Man findet sie in Europa, Asien, Amerika und sogar Afrika.